BLOG

2

MOment! MOvember?

MO-was bitte? Jap MOvember, so heißt dieser Monat ab jetzt auch in Österreich. Das ganze hat 2003 in Australien begonnen, Männer lassen sich im November einen Schnurrbart wachsen und stärken so das Bewusstsein für Prostatakrebs und sammeln Spendengelder für diesen Zweck. Es gibt dann als Mo Bros und Mo Sistas, wobei die Sistas sich keinen Schnauzer wachsen lassen müssen (manche könnten, aber das ist eine andere Geschichte).

Ja, also jetzt gibt es den MOvember auch erstmals in Österreich, mit eigener Webseite und ein paar Promis die das auch unterstützen. Das man hilft dazu muss man aber kein Promi sein, wie man an meinem Beispiel sieht.

Jeder kann sich zB auf der Movember-Seite kostenlos registrieren und einem Team beitreten. Meinem team zB hier: JETZT BEITRETEN!.

Was ich mir natürlich ganz besonders wünschen würde, ist dass ihr ein bißchen Geld spendet. Und wenn es nur ein paar Euro sind, aber es ist für eine gute Sache und nicht für mich… Spenden geht ganz leicht:

JETZT SPENDEN!

Natürlich kann nicht jeder was spenden, aber auch indem ihr diesen Artikel liked, meine Movember-Team-Seite liked und das ganze weitererzählt ist schon geholfen.

Das MoBro-Gesetz sagt, dass man sich am 31.10. nochmal glattrasieren muss, also heute und genau das werde ich tun und dann gibt es jeden tag ein Foto, damit man den aktuellen Bartstand schön mitverfolgen kann. Vielleicht fallen mir auch noch andere Dinge ein, mal schauen 😉

Also, ein letztes Bildchen mit 3-Tagesbart:

Und wenn jemand von euch sich dazu entschließt meinem Team beizutreten und noch nicht so genau weiß was er mit seinem Schnauzer anfangen könnte, gibt es da eine ganz tolle Grafik die alle Möglichkeiten zeigt:

categories

Einfach so..

2 comments

leave a comment