BLOG

0

Mit dem #3Schalttag etwas von der Bucketlist streichen…

Mal ehrlich, wer von uns hat sie nicht – diese besonderen Wünsche etwas Ausgefallenes zu machen. Etwas zu erleben, was man nicht einfach mit Geld kaufen kann. Einen besonderen Ort besuchen, in einen nicht alltäglichen Beruf zu schlüpfen, mit einem Promi zu Mittag essen.

Ich denke jeder von uns hat diesen einen Wunsch.

Jetzt ist 2016 ein Schaltjahr, sprich wir haben 1 Tag Extra und da hat sich ein österreichischer Mobilfunkanbieter etwas überlegt: Die erfüllen 29 Wünsche an diesem Tag – also zumindest die, die an einem Tag zu erfüllen sind.

Jeder kann mit machen indem man einfach ein 15-sekündiges Video auf Twitter, Facebook oder YouTube mit dem Hashtag #3Schalttag hochlädt oder einen der Wunsch-O-Maten besucht. Details dazu gibts hier.

Auch ich habe diesen einen insgeheimen Wunsch. Schon seit ich ein Kind bin träume ich davon und ich denke mir: jetzt oder nie.

Also habe ich ein Video gemacht und auf Twitter gepostet. Wer wissen will, was mein Wunsch ist, schaut sich die 15 Sekunden hier an:

Vielleicht sieht man mich also am 29.Februar irgendwo auf einer Strasse rumlaufen. Wer weiß. Falls es so ist, halte ich euch am laufenden!

PS: Ich brauche jedenfalls so eine Leine ohne Hund dran. Also einen unsichtbaren Hund quasi. Wisst ihr was ich meine? Hat jemand so etwas?

0 comments

leave a comment