BLOG

0

Jammer Jammer Bla Bla Bla

Eigentlich schreibe ich ja nicht. Eigentlich mach ich ja mehr so Videodings und rede halt gern. Eigentlich hat auch schon so mancher Social Media Superstar gemeint ich schreibe, wenn ich es denn tue, so naja. Wie gesagt, eigentlich schreibe ich ja nicht. Da es immer ein „aber“ gibt, kommt natürlich auch jetzt eines:

ABER.

Es gibt so Phasen wie jetzt gerade. Da würde ich gerne irgendwas machen, hab 1000 Ideen und kann keine wirklich umsetzen, weil keiner mitmachen will. Ich scheitere. Am Drehort. Am Budget. An den Gästen. Ich will meine Videos auf ein neues Level heben, ich will nicht mehr nur auf Veranstaltungen gehen und dort meinen Spass mit anwesenden Menschen haben. Ich will neue Formate produzieren, bekannte Personen vor die Kamera holen und mit Ihnen gemeinsam humorvolle Videos produzieren.

Das soll jetzt kein Jammertext werden, aber ich will halt auch irgendwie meinen Frust loswerden glaube ich. Ich schreibe E-Mails und zwar nicht wenige. Knapp 80% werden ignoriert. 10% sagen ab. 5% sagen aha, ABER dann leider doch ab. und 5% sagen ja OK. (das sind meistens die, wo ich mir eh nicht sicher bin, dass ich das machen will)

Österreichische „Prominenz“, also Kategorie A-D, reagiert schonmal garnicht auf Anfragen.. (wie toll wäre ein „Haderer trifft Hader“ oder „Haderer trifft Haderer“, aber auch einige andere). Aber auch mehr oder weniger Unbekannte wollen nicht wirklich was machen..

Ich bin halt nur der Videoblogger, den eine Handvoll Leute kennt und zwar die, die ich mit meinen Videos vollspame. Der Rest denkt bei „Haderer“ noch immer an Zeichner. Oder im schlimmsten Fall an einen Kabaretisten.

Ich frage mich oft, wie werde ich als Videoblogger gekannter? Ich liefere nunmal nicht 4mal in der Woche was neues. Bei mir gibts halt 1x im Monat ein neues Video.. Ich könnte natürlich jetzt jeden Tag Links auf meinen Blog posten zu tollen anderen Seiten und im schlimmsten Fall Zeitraffer-Videos, aber das will ich wieder nicht.. Ich bin Videoblogger und keine Linkseite…

Im Moment bin ich frustriert. Ich weiß einfach nicht wie sich das ganze weiter entwickeln soll. Ich würde gerne viel mehr machen. Ich hätte tolle Ideen die aber dann wieder am Budget scheitern (und einfach so 500 oder 1000 Euro in ein Video zu stecken ist leider unmöglich) – „Sponsoren“ oder „Partner“ zu finden ist genauso einfach wie Menschen vor die Kamera zu bekommen…

Jetzt ist das ganze doch irgendwie ein Jammer-Beitrag geworden oder keine Ahnung wie man es nennen soll.. Ich hab mir meinen Frust von der Seele geschrieben, ihr denkt euch jetzt was ihr euch denken wollt und gut ist es… 😉

Hochachtungsvoll

R.

categories

Einfach so..

0 comments

leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.