BLOG

2

Haderer trifft: Clemens Haipl – Die längste Folge aller Zeiten!

Er hat mich schon durch meine Jugend begleitet. Mit Projekt X und Monte Video war er einer der ersten Komiker die mich zum Lachen gebracht haben. Und er kann es immer noch. 20 Minuten voll improvisierter Komik, tief intellektueller Aufklärungsarbeit und musikalischer Früherziehung. „Haderer trifft: Clemens Haipl“ – für mich ein Highlight. Für euch hoffentlich auch.

Besonderer Dank geht ans Hotel Capri in Wien die uns für das Interview ein Zimmer zur Verfügung gestellt haben!

2 comments

  • Jürgen Liechtenecker
    / Reply

    Wirklich nettes Geplausche, ich habe mich damals sehr oft nicht mehr eingekriegt bei Projekt-X

  • Montevideo | Arschgeweiht
    / Reply

    [...] Richard Haderer, seines Zeichens Videoblogger, war mit Clemens Haipl, seines Zeichens einer der Hauptprojektleiter von FM4s Projekt X und Autor des titeltechnisch vielversprechenden Werks “Ich scheiß mich fast an“, im Bett. So ungefähr würde die Schlagzeile lauten, wenn wir die Kronen Zeitung wären. Sind wir aber nicht. Und so wissen wir, dass der Richard und der Clemens nur geredet haben. (Die Ausrede benutzen wir übrigens auch immer.) Naja. Sehen Sie am besten selbst. Und zwar hier. [...]

leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.