BLOG

1

DJs are the new Rockstars

Ja natürlich kann man sich über Musik streiten. Wie eigentlich über sehr viele andere Themen auch, aber Musik ist da schon eines der beliebteren Themen. So. Ich mag elektronische Musik. Natürlich ist auch dieser Sektor breit gefächert, aber man muss ja auch nicht alles mögen. Ich bin im Moment so im Drum&Bass und Dupstep-Fieber. Eigentlich schon seit mehr als einem Jahr. Hin und wieder höre ich auch ein wenig House, ein wenig Minimal, ein wenig hier und ein wenig da.

So. Worauf ich hinaus will. Es gibt ja mittlerweile auch einige DJs die es zu Weltruhm und Reichtum gebracht haben. Und ein paar davon haben sich bei ihren Touren durch die Welt filmen lassen und ich finde, dass diese Dokumentationen richtig gut geworden sind.

Schweden

Ich fange mal an mit der Swedish House Mafia. Die haben ihre Tour von fast 2 Jahren in eine Doku gepackt, die wirklich gut gemacht ist, Gänsehaut erzeugt und zeigt, dass man es als DJ auch zu ziemlich krassem Livestyle bringen kann…

Hier mal der Trailer von Take One:

Frankreich

Eine weitere ziemlich abgefahrene Doku kommt von den Franzosen „Justice“ – Die haben in ihrer Doku „A Cross the Universe“ nicht nur einen durchgeknallten Tourmanager mit, sondern auch einige Begegnungen mit Fans. Positiv als auch negativ.

Holland

Dritter und letzter im Bunde ist der Holländer TIESTO. Der hat die ganze Sache etwas anders aufgezogen und hat eine 10-teilige Serie für YouTube gedreht. Bei „Tiesto – In the Booth“ geht es pro Folge um einen Auftritt in einem Land. Der Holländer verrät zum Beispiel, dass er weder Haus, noch Wohnung, noch Auto besitzt, sondern nur einen Privatjet und 2 Koffer mit denen er durch die Welt reist von Auftritt zu Auftritt. Mal was anderes.

Hier die zweite Folge von „In the Booth“ (Folge 1 ist ein langer Trailer) den Rest gibts bei YouTube in dieser Playlist.

Habt ihr noch Tipps für Dokus in dieser Art?

categories

Einfach so..

One Comment

  • rolf
    / Reply

    zur geschichte von house gibts eine doku auf youtube, alt und etwas trocken, aber gut

    http://www.youtube.com/watch?v=qcpWFiriv3w

leave a comment