BLOG

32

Escape the Sun – Island 2012

Schön langsam zahlt sich das „zum Affen machen im Internet“ aus! Nicht nur, dass ich euch damit glücklich mache, nein auch mich macht es glücklich euch glücklich zu machen. Ausserdem kommen immer mehr Unternehmen drauf, dass wir Blogger auch was zu sagen haben, oder so. Johnnie Walker zum Beispiel! Die haben mich gefragt ob ich nicht mit ihnen nach Island fliegen will. 3 Tage Abenteuer pur!

Grund dafür: Der neue Johnnie Walker Double Black, den es jetzt bei uns im Dezember in einer Sonderedition zu kaufen gibt. Ist ziemlich dunkel und intensiv. So wie Island eben.

Wer sagt da schon nein? Ich nicht!

Tag 1

Mittwoch um 4 in der Früh gings los. Erst nach London und da mit den 19 anderen die ebenso gefragt wurden, ab nach Island. Geflogen sind wir mit der Iceland-Air. Also von London nach Island. Nach London hat mich die AUA, also Austrian Airlines, gebracht. Ganz ehrlich, was denken die sich? Das WC im Flugzeug war so winzig, dass ich dachte ich fliege mit der Hobbit-Air:

Wie auch immer. Die Iceland-Air hat sich übrigens auch von der ganz vorausberechenbaren Seite gezeigt. Beim ein- & aussteigen hat es Björk aus den Boxen gedröhnt. Was denn sonst. Naja. In Island angekommen, um 16.45 Uhr, hat sich das Land gleich mal von seiner Besten Seite gezeigt: STOCKFINSTER! Echt Wahnsinn wie dunkel es sein kann. Begrüßt wurden wir von unserem Isländischen Guide für die nächsten Tage und nachdem dann endlich alle 20 da waren gings zu unseren Autos. Ach nein, das waren keine Autos, das waren SUPERJEEPS! Eigentlich sind es so Geländeautos von Ford, aber man nennt sie Superjeeps weil sie aussehen wie riesige Monstertrucks. Ich hatte Probleme beim einsteigen! (Und jetzt denken wir nochmal an das Bild im Flugzeug-WC).

Foto: Johnnie Walker

Vom Flughafen ging es, mit einem kurzen Zwischenstopp in einer Höhle mit Lobbstersuppe zur Begrüßung und dem ersten Schluck Johnnie Walker Double Black, zu unserem Hotel für die erste Nacht. Ein prächtiges Holzhaus mitten im Nirgendwo. Im Hotel Ranga gab es dann eine Einführung in die Marke Johnnie Walker, quer durch alle Sorten und wahnsinnig tolles Abendessen. Ausserdem noch eine Einführung in Sachen Nordlichter, die wir allerdings nicht gesehen haben, da es bewölkt war. Schade.

Tag 2

Nach dem Aufwachen um 8, musste ich enttäuscht feststellen, dass die Sonne hier im Winter erst um 11 aufgeht. Nix mit Sonnenaufgang-Video von der Terrasse, aber egal. Dafür fuhren wir mit unseren Superjeeps zum Gletscher und es ging mit Schneemobilen fast 1 Stunde bis gaaaaaanz nach oben. Es war zwar mehr wie das erste mal Skikurs, also alle 10m stehen bleiben, weil wir auf irgendjemanden warten mussten, aber es war toll!

Danach kam mein persönliches Highlight: 1 Stunde Helicopter-Fliegen. Wahnsinn war mir schlecht danach. Warum seht ihr in den beiden Videos ganz unten.

Mittagessen, Johnnie Walker Double Black verkosten, der obligatorische Gysier, ein Thermenbesuch, Abendessen in einer Höhle. Das war so der restliche Tag in der Kurzfassung. Hier ein paar Bilder:

Foto: Johnnie Walker
Foto: Johnnie Walker
Foto: Johnnie Walker

Tag 3

Hier hieß es eigentlich nur noch „an nach Hause“. Nach einer kurzen Nacht im Hotel 101 in der Hauptstadt ging es zum Flughafen und ab nach Hause. Und genau dort ist auch das Video entstanden. Für alle die noch mehr wissen wollen, oder erst garnicht lesen:

Die Videos

Vlog:

Helicopter-Flug:

Das Gewinnspiel

Und wie im ersten Video versprochen gibt es auch was zu gewinnen: 1 Flasche Johnnie Walker Double Black. Was ihr tun müsst? Ganz einfach:

1. Den Link zu diesem Beitrag verbreiten (Facebook, Twitter, Google+)
2. Kommentar hinterlassen mit der Antwort auf folgende Frage:

Welchen Film habe ich im Flugzeug am Weg nach Island geschaut? (Sieht man im Vlog 😉 )

a. Gesetz der Rache
b. Rock N Rolla
c. Der Kautions-Cop
d. Spiel mit der Angst

Der Gewinner wird am 20.12. ausgelost, dann gibts die Flasche noch vor Weihnachten vielleicht 🙂

THE WINNER

Vielen Dank für die Teilnahme an euch alle! Gewinnen kann leider immer nur einer und das ist Kommentar Nummer:

von DieguteButter! Mail ist raus!

Würde mich freuen wenn ihr Alle ab und an vorbeischaut und nicht nur wenn es was zu gewinnen gibt!

PS: 1-35 weil es 3 Kommentare via Facebook-Kommentarfunktion gab, die man jetzt allerdings nicht sieht, weil nach einem Update das Plugin nicht mehr funktioniert.. die Technik halt..